Über mich ...

Betty in the house, da ist manchmal Chaos angesagt ;-)
Und in einem früheren Leben war ich bestimmt mal Besitzerin einer Kaffee-Plantage!
Ohne Kaffee schreibe ich nämlich kein Wort :-)
Unbenannt-1181.jpg
Steckbrief

Geb. am: 15.12.1972
Verheiratet und Mama von zwei tollen Kindern
SternzeichenSchütze
Aszendent: Glitzer
Lieblingszitat: Leben und leben lassen 🧡💛💚💙💜
Lieblingsbuch als Kind: Der weiße Wolf von Käthe Recheis
Betty, mit einem Satz: Ich denke in Farben, bin chaotisch kreativ, aber sehr diszipliniert, brauche allerdings unbedingt mehr Schlaf ;-), sonst sehe ich echt
bald aus wie meine historischen Figuren!

Warum mag ich Kolibris: Weil sie faszinierend sind und für mich etwas
Magisches haben. Übrigens gelten sie als Glücks-, Liebes- & Himmelsboten, 

stehen für Engel oder sollen uns daran erinnern, dass wir unsere Talente und anderes auch unseren Ahnen zu verdanken haben. Meine Liebe zum Schreiben
habe ich sicherlich von meiner Oma, die mich stets bei meinen Büchern begleitet hat. Wunderbare Gespräche, die ich nie vergessen werde ...
Endlogo.png
Mitglied bei "Romane made in Austria", IG-Autoren & Literar Mechana
Autorin bei dotbooks, Hey-Verlag sowie Literaturagentur Kossack
Selfpublishing-Autorin bei neobooks

 
Ich mag
Humor, Humor, Humor, Lachen, Kreativität, Ehrlichkeit, Tiefgründigkeit, Wertschätzung, Verlässlichkeit, Pünktlichkeit (und ich habe kaum Freunde, die pünktlich sind ;-), Menschen, die andere nicht aufgrund von Äußerlichkeiten be- und verurteilen, sondern sich die Mühe machen tiefer zu schauen. Offenheit, Akzeptanz, Respekt und das Sprichwort: Leben und leben lassen. Was ich noch mag sind ehrliche Gespräche. Auch wenn es manchmal wehtut, nichts ersetzt das direkte Gespräch, denn durch Schweigen entstehen oft die blödesten Missverständnisse. 

 

Dann mag ich noch Nudeln mit Pesto, Filme wie: "Seite an Seite", "Es begann im September", gute Thriller (Das Gesetz der Rache), Dokumentationen und Musik in alle Richtungen, von Klassik bis Rock. Besonders "Nessun dorma" sowie Lieder von Barbra Streisand, Josh Groban, Whitesnake, Metallica, Daughtry, Laura Pausini ... und ich liebe die Kompositionen von James Horner, besonders wenn ich schreibe. Er war ein begnadeter Künstler.

 

Beim Hausputz höre ich übrigens meistens AC/DC, Metallica ... laut und deutlich. Jedenfalls wissen meine Nachbarn immer, wann ich putze ... 😂🤣

 

Meine Hobbys:

Schreiben, schreiben, schreiben und meine zweite Passion ist die Fotografie. Nichts ist inspirierender als die Natur mit ihren Farben und Facetten, mit ihrer Kraft und ihrer Stille. Ein Ausflug mit der Kamera macht meinen ständig gefüllten Kopf frei und ich tanke Energie. Kreativität ist wohl der Überbegriff für mein Leben und gilt für viele Bereiche.

 

Es lebe der Sport 

Tja, leben muss der Gute (fast) ohne mich, denn vorab: Eine Sportskanone wird aus mir nie werden! Aber ich bemühe mich und so sieht man mich im Sommer gerne mit dem Mountainbike fahren (überall wo es flach ist), Federball spielen (meine Gegner wissen: Die bewegt sich keinen Zentimeter), ich mag Wandern (besonders die Pausen) und Langlaufen (auf meine Art. Manche würden "Kurzlaufen" dazu sagen). Aber immerhin bin ich an der frischen Luft!

 

Was ich liebe ...

Meine Familie und Freunde, meine Heimat, Bücher, Fotografie und Musik sind das pulsierende Herz meines Lebens. Ich liebe auch die Natur. Wolkenbrüche oder den leisen Regen, fernes Donnergrollen, klare Sternennächte, Wasser, tobend und ruhig wie unser Leben an sich. Ich liebe weiße Blumen, meinen winzigen Garten und Steine in allen Größen und Formen, weil sie so viel "Zeit" in sich tragen. Ich schätze die Klarheit des Winters, helle Mondnächte und knisterndes Kaminfeuer und ich mag die Atmosphäre in kleinen Buchhandlungen. Das Blättern in Büchern, umgeben von so vielen Geschichten, das kann kein Tablet der Welt ersetzen.  Da bin ich vermutlich altmodisch. 

 

Und sonst so?

Ich habe beim Telefonieren immer viel zu sagen (betonen meine Freunde auch und die müssen es ja wissen). Meistens wird der gegnerische Akku leer bevor ich fertig bin (wird mir zumindest weisgemacht). Außerdem hole ich kaum Luft beim Reden (man ist ja geübt), ich schicke gern ausführliche Mails (man ist ja geübt) ... tja, es ist wirklich kein Wunder, dass ich Romane schreibe oder um es mit den Worten meiner Freunde zu sagen: "Du bist ja geübt!"

 

Ansonsten bin ich wie viele andere

Ich suche des Öfteren meine Kaffeetasse (ich komme während des Telefonierens ja viel in meiner Wohnung herum), meine Schlüssel oder das Handy! Aber in jedem strukturierten Menschen soll auch etwas Chaos wohnen, finde ich zumindest. Ein paar Macken, ein paar Kanten und Eigenheiten machen uns ja zu dem Menschen der wir sind. Und hey, ich stelle gerade fest, dass ich mich schon wieder verplaudere. Ich muss wirklich zusehen, dass ich mich kürzer fasse (es gibt Ziele, die manchmal unerreichbar bleiben). Jedenfalls freue ich mich sehr, Sie/dich in meinem virtuellen Zuhause begrüßen zu dürfen. Ein Zuhause, das übrigens ziemlich vollgestellt ist (auch eine Macke von mir).

 

Also, ich freue mich über jede Rückmeldung oder einen netten Austausch (ich werde mich auch kurz halten ;-),

ganz 💗liche Grüße,

Bettina